Sachsen-Anhalt Derby für Geiseltaler Wölfe

Am kommenden Samstag müssen die Geiseltaler Wölfe bei Union 1861 Schönebeck antreten. Die Schönebecker sind, wie die Wölfe, mit 2 Siegen und einer Niederlage in die Saison gestartet. Für beide Teams wird es ein Richtung weisendes Match werden. Mit Andreas Hagemeyer haben die Gastgeber zwar ihren besten Spieler verloren, aber mit Maik Siegmund vom Magdeburger SV konnte ein guter Ersatz gefunden werden.
Bei den Wölfen läuft es noch nicht ganz rund. Es fehlt immer noch die mannschaftliche Ausgeglichenheit. Für das Spiel sind alle Spieler fit . Es gilt nun die richtige Aufstellung und Taktik zu finden, um den Sieg aus der vergangenen Spielserie zu wiederholen.

Andreas Kühn

 

Verbundene Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen