Auswärtssieg für Geiseltaler Wölfe

Am 14. Bundesligaspieltag mussten die Geiseltaler Wölfe bei der 2.Mannschaft von Rot Weiß Zerbst antreten. Beide Mannschaften spielten auf einem hohen Niveau und es wurde ein ganz knappes Match, was die Wölfe mit den letzten Würfen für sich entscheiden konnten. Mit 6:2 (3644:3633) konnten die Wölfe die Punkte mit nach Hause nehmen.
Der Start verlief aus der Sicht der Wölfe optimal. Beide Starter konnten ihr Spiel gewinnen. Reinhardt Hey (616) spielte groß auf und gewann mit 3:1 Sätzen gegen Manuel Wassersleben (607). Udo Volkland (596) gewann auf Grund des besseren Endresultates nach 2:2 Sätzen gegen Stefan Stortz (582). So gingen die Wölfe mit 2:0 Mannschaftspunkten in Führung und hatten ein Plus von 23 Zählern.
Die zweite Paarung verlief ausgeglichen. Andreas Fritsche (568) konnte sich nach schwachem Start noch steigern, verlor aber mit 1:3 Sätzen gegen Robert Herold (603). Andreas Kühn(622) spielte 2:2 gegen Steffen Heydrich (613) gewann auf Grund des besseren Endresultates. So bauten die Wölfe die Führung auf 3:1 Mannschaftspunkte aus, der Zählervorsprung schmolz auf 3 Punkte zusammen.
Der Schlussdurchgang war an Spannung kaum zu überbieten. Die Führung ging ständig hin und her. Die Wölfe hatten am Ende das glücklichere Händchen. Wolfgang Roick (605) musste sich am Ende dem Tagesbesten Robert Heydrich(637)mit 1:3 Sätzen geschlagen geben. Matthias Noack(633) spielte auf Seiten der Geiseltaler Tagesbestleistung und gewann mit 3:1 gegen Stefan Heckert (591).
Mit diesem Sieg kletterten die Wölfe auf den 4.Tabellenplatz und sind punktgleich mit dem 3.Elsterwerda. Lediglich 0,5 Mannschaftspunkte fehlen den Geiseltalern noch zum Podestplatz.

Andreas Kühn

Verbundene Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen