Schweres Auswärtsspiel für Geiseltaler Wölfe

Am kommenden Samstag müssen die Geiseltaler Wölfe beim KV Wolfsburg antreten. Die Niedersachsen sind momentan Tabellenführer in der 2. Bundesliga Nord-Ost und haben seit der Ligazugehörigkeit kein Heimspiel mehr verloren. Auch die Wölfe hatten bei den letzten Begegnungen in Wolfsburg keine Chance. Da in Wolfsburg noch auf altem Asphaltbelag gespielt wird (gibt es in ganz Deutschland so gut wie gar nicht mehr) tun sich alle Auswärtsmannschaften schwer mit den Bedingungen zurecht zu kommen. Mit etwas Glück und einer cleveren Mannschaftsaufstellung ist wenigstens ein Unentschieden möglich.
Der Kader der Wölfe ist leider nicht ganz voll, 2 Spieler fallen durch Arbeit aus. Aufgeben gibt es aber für die Geiseltaler nicht. Es wird bis zum Schluss gefightet. Vielleicht meint es ja der „Kegelgott“diese mal gut mit ihnen.

Andreas Kühn

Verbundene Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen