Stay Connected

Auswärtsniederlage Für Geiseltaler Wölfe

Zum Saisonstart mussten die Geiseltaler Wölfe beim ESV Lok Elsterwerda antreten. Mit 2:6 (3329-3541) wurde das Match klar verloren. Die Wölfe hatten sich nach dem Ausscheiden aus dem DKBC-Pokal einiges vorgenommen. Leider scheiterten sie wieder an der Unausgeglichenheit in der Mannschaft.
Bereits im Starterpaar konnten sie den Gastgebern kein Paroli bieten. Beide Geiseltaler hatten keine Chance. Andreas Fritsche (534) verlor das Duell der Routiniersgegen Uwe Scheibe (584) mit 1:3 Sätzen. Alexander Weber (535) musste sich dem Tagesbesten Sven Seffert (618) mit 0:4 geschlagen geben. So stand es aus Sicht der Wölfe 0:2 nach Mannschaftspunkten und der Rückstand betrug schon 133 Zähler.
Im zweiten Durchgang setzten die Wölfe alles auf eine Karte. Udo Volkland (612), der beste Geiseltaler gewann mit 3:1 gegen Hannes Meske (598). Andreas Kühn (575) gewann 3:1 gegen Stefan Kläber (574). So konnten die Wölfe zwar nach Mannschaftspunkten auf 2:2 ausgleichen, aber der Rückstand betrug immer noch118 Punkte. Rein rechnerisch war immer noch ein Unentschieden drin.
Das Schlusspaar der Gastgeber ließ aber nicht locker und gewann zum Auftakt gleich beide Sätze. Mattias Noack (565) gewann zwar noch 2 Sätze, musste aber den Mannschaftspunkt auf Grund des schlechteren Gesamtresultatesnoch an Justin Lorenz (589) abgeben. Max Mittag(508)verlor die ersten beiden Sätze knapp, brach dann aber völlig einund verlor mit 0:4 gegen Benjamin Kube (578).
Die Wölfe müssen jetzt die Niederlage aus ihren Köpfen bekommen. Beiden jetzt anstehenden 2 Heimspielen gegen Schafstädt und Wolfsburgmuss gepunktet werden.

Andreas Kühn

×

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen