Suchen


Nächste Termine


24.12.15
[Allgemein] Weihnachten

31.12.15
[Allgemein] Silvester

Sponsoren


BUE-Anlagentechnik

Saalesparkasse

Mitteldeutsche Umwelt- und Entsorgung GmbH

© SV Geiseltal Mücheln e.V. - 2015
13 . November . 2017

Tabellenführung für die Geiseltaler Wölfe


Am 7.Bundesligaspieltag kam es in der Geiseltaler Wolfshöhle zum „Rudeltreffen“ mit den Wölfen vom TuS 1990 Leitzkau. Mit einem klaren 8:0 (3656:3408) wurden die Leitzkauer souverän besiegt.

Das Geiseltaler Starterpaar kam zwar nicht wie gewohnt ins Spiel, aber den Gästen erging es ähnlich. Andreas Fritsche (581) gewann sein Match gegen Michael Eckert (564) mit 3:1 Sätzen. Harald Fechner (591) gewann ebenfalls mit 3:1 Sätzen gegen Andy Neumann (546).

Die Geiseltaler gingen damit mit 2:0 in Führung und hatten ein Plus von 62 Zählern.

Im Mittelpaar gestaltete sich das Spiel wesentlich enger. Die Leitkauer hielten ordentlich dagegen, konnten aber letztendlich daraus keinen Nutzen ziehen. Somit holten die Geiseltaler Andreas Kühn(631),Tagesbestleistung; gegen Udo Volkland (603) und Florian Erdmann (628) gegen Tobias Grötzner (588) mit jeweils 3:1 Sätzen die nächsten Mannschaftspunkte. Damit stand es schon 4:0 für die Gastgeber und das Kegelplus erhöhte sich auf 130 Zähler.

Der Schlussdurchgang wurde auch durch die Gastgeber gewonnen. Sven Tränkler (611) gewann 4:0 gegen Harald Schreiter (540). Matthias Noack (614) musste kämpfen. Erst der letzte Satz brachte auf Grund des besseren Endresultates die Entscheidung und den Matchpunkt. Rene Geißler (567) hielt bis auf die letzte Bahn ordentlich dagegen.

Durch diesen Sieg und der gleichzeitigen Niederlage der Wolfsburger in Elsterwerda, sind die Wölfe wieder Tabellenerster, aber punktgleich mit Wolfsburg und Kleeblatt Berlin!

 

 

Andreas Kühn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unterstützer


Der SV Geiseltal bedankt sich bei seinen Sponsoren.