Spitzenspiel für Geiseltaler Wölfe

Am 16. Spieltag in der 2.Bundesliga Nord-Ost treffen die Geiseltaler Wölfe als Tabellenführer
im Heimspiel, 14 Uhr, auf den Tabellenzweiten Rot-Weiß-Zerbst 2. Die Zerbster Reserve hat
in dieser Saison mehrfach unter Beweis gestellt, wozu sie in der Lage ist. Das junge Team von
Kapitän Robert Herold hat im Hinspiel die Routiniers aus Mücheln ganz schön alt aussehen
lassen. Mit 1:7 Punkten , aus Geiseltaler Sicht , gab es eine deftige Niederlage. Für diese
wollen sich die Wölfe nun revanchieren.

Der Kader der Wölfe ist wieder voll einsatzfähig und brennt natürlich auf das Match.
Mit einem Sieg am drittletzten Spieltag wäre den Geiseltalern der Staffelsieg kaum noch zu
nehmen!

Andreas Kühn

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen