Suchen


Nächste Termine


24.12.15
[Allgemein] Weihnachten

31.12.15
[Allgemein] Silvester

Sponsoren


BUE-Anlagentechnik

Saalesparkasse

Mitteldeutsche Umwelt- und Entsorgung GmbH

© SV Geiseltal Mücheln e.V. - 2015
12 . Oktober . 2015

Geiseltaler Siegesserie hält weiter an


Am 5.Bundesdligaspieltag mussten die Geiseltaler Wölfe beim SV Senftenberg antreten. Die Senftenberger Bahnen kamen den Müchelnern entgegen und sie konnten erneut auswärts Punkten. Mit 6:2 Punkten (3329:3282) mussten sich die Senftenberger geschlagen geben. Das Spiel war aber enger als die Punkte es aussagten.
Im ersten Durchgang gab es eine Punkteteilung. Für Geiseltal gewann Frank Pietsch (565) den Mannschaftspunkt mit 3:1 Sätzen gegen Ingo Lischke (514). Matthias Noack (529)verlor sein Match nach 2:2 gegen Sven Seiffert (562) auf Grund des schlechteren Resultates.
Dieses mal konnten die Wölfe im 2 Durchgang beide Duelle gewinnen und zogen auf 3:1 Mannschaftspunkte davon. Matthias Schmidt (529) gewann 3:1 gegen Jens Lehmann (516) und Andreas Kühn gewann mit Tagesbestleistung (594) gegen Ben Ungermann (519) ebenfalls mit 3:1.
Wer nun dachte, dass es leichtes Spiel für die Geiseltaler Schlussstarter werden würde, lag voll daneben. Die Senftenberger drehten mächtig auf und machten anfangs einen Menge Boden gut. Doch Die Geiseltaler ließen auch nicht locker und brachten den Sieg dennoch nach Hause. Sven Tränkler (583) gewann seinen Punkt trotz 2:2 Sätze gegen Alexander Schuppan (581) wegen des besseren Endergebnisses. Florian Erdmann (531) verlor gegen den Senftenberger Mannschaftsbesten Steffen Kretschmar (590) mit 4:0.
Durch den Sieg bleiben die Geiseltaler weiter an der Tabellenspitze und können voll motivert am kommenden Wochenende zum nächsten Auswärtsspiel nach Schwedt fahren

Andreas Kühn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unterstützer


Der SV Geiseltal bedankt sich bei seinen Sponsoren.